4 C
Wien
Freitag, Dezember 9, 2022

Festival Retz 2017

Von 6. bis 23. Juli ist die idyllische Weinstadt Retz erneut Schauplatz des inzwischen auch international hoch angesehenen Festivals der „Offenen Grenzen“. Besonderer Höhepunkt des musikalisch-literarischen Veranstaltungsreigens ist diesen Sommer die Uraufführung von Christoph Ehrenfellners "Judas". Die Kirchenoper feiert am Donnerstag, den 6. Juli 2017, um 19:30 Uhr, in der Stadtpfarrkirche St. Stephan Premiere und kommt an insgesamt sechs Abenden in herausragender Sängerbesetzung zur Aufführung.

So wird die Titelpartie von Günter Haumer gesungen werden. Mit Ursula Langmayr als Cyborea und Sandra Trattnigg als Claudia Procula stehen ihm zwei Sopranistinnen von internationalem Format in den zentralen Frauenrollen zur Seite. Die Partien des Dysmas und des Pilatus wird Stephen Chaundy übernehmen. Daneben gibt es mit dem Dresdner Bassbariton Meinhardt Möbius und dem slowenischen Bariton Domen Križaj auch zwei Neuentdeckungen im Ensemble des Festival Retz. Die Musikalische Leitung liegt in den bewährten Händen von Andreas Schüller, Regie führt erneut Monika Steiner.

Neben der Kirchenoper präsentiert das Festival thematische Lesungen, u.a. mit Franzobel, Michael Köhlmeier und Bernhard Schir, sowie in Kooperation mit dem Hudební Festival in Znojmo ein hochkarätiges Konzertprogramm, u.a. mit Christoph Ehrenfellner, Günter Haumer, Sandra Trattnigg und Ursula Langmayr.

Info: festivalretz.at

Tickets sind im Festival-Büro in Retz, über office@festivalretz.at oder über oeticket.com erhältlich.

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.