22.1 C
Wien
Freitag, Juni 14, 2024

Fiddler ohne Ruf – Kabarett mit „a Muzik“

Am 25. 1. 24 tritt Aliosha Biz im Kabarett Niedermair auf. – ©Christopher Meilinger

„Fiddler ohne Ruf“ ist ein Kabarett-Reigen aus politisch inkorrektem, slawischem, jüdischem und sonstigem Humor mit viel Musik, versteht sich. Alexander Shevchenko, langjähriger Russian Gentlemen Kollege, steht dem „Pawlatschen-Paganini“ akkordeonistisch zur Seite. Aliosha Biz unterhält sein Publikum mit skurrilen Russisch-Jüdischen Geschichten, lässt ominöse Oligarchen als Strippenzieher der heimischen Politik auftreten und erklärt, wie man als Osteuropäer Tiroler Dialekt sprechen lernt. Und dazu gibt es musikalische Untermauerung vom Feinsten.

Der Künstler

Aliosha Biz wurde in Moskau geboren. Wie alle sowjetischen Kinder musste er bei der Erdäpfelernte helfen und Geige spielen. Als diese kaum zumutbare Kindheit vorbei war, sagte Aliosha eines Tages zu sich selbst: Eigentlich will ich lieber in Wien leben, wo meine Großeltern geboren sind, und schon am Abend des selben Tages stieg er am Südbahnhof aus. Da er nichts verstanden hat, was die Leute um ihn herum sprachen, denn die sprachen garantiert kein Deutsch, hat er sofort beschlossen, Kabarettist zu werden, um die Bräuche und Sitten der Ureinwohner Österreichers zu studieren.


INFO
25. 1. , 2. 3. & 30. 4. 24
niedermair.at

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge