5.7 C
Wien
Sonntag, Februar 25, 2024

Fragments of Desire im Off.Theater

Vom 16. bis zum 20. Jänner zeigt die Choreografin Saskia Hölbling ihre neueste Arbeit “fragments of desire” im OFF.THEATER. – ©Anna Stöcher

Saskia Hölbling entzieht sich in ihrer aktuellen Arbeit “fragments of desire” linearer Narrative, um dem Publikum einen freien Blick auf die Welt zu geben. Dafür katapultiert uns DANS.KIAS mitten in eine kaleidoskopische Auffächerung menschlicher Zusammenkünfte, sprachlicher Einbettungen und situationsbedingter Absurditäten.

In “fragments of desire” skizziert Hölbling choreografisch unterschiedlichste Situationen, die sich sowohl auf globale Ereignisse beziehen, genauso aber auf solche, die uns im täglichen Leben beschäftigen. Damit eröffnet “fragments of desire” paradoxe und berührende Sichtweisen auf uns Menschen mit all unseren Eigenheiten. Und zeigt, wie orientierungslos wir manchmal sein können, wenn sich die Zeichen um uns verändern. Dass immer alles in Veränderung begriffen ist, obwohl wir uns nach Halt und Kontinuität sehnen.

Künstlerische Leitung, Regie: Saskia Hölbling
Tanz, Choreografie: Saskia Hölbling, Ardan Hussain, Leonie Wahl
Musik: Heinz Ditsch
Video: Eva Jägle
Licht: Reto Schubiger
Produktion: Simon Hajós


INFO
16. bis 20. 1. 24
off-theater.at

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge