12.4 C
Wien
Sonntag, Oktober 2, 2022

Gasthaus zur Oper

Das „Gasthaus zur Oper“ in der Walfischgasse ist eines von sechs Lokalitäten, die zum legendären Plachutta-Gastroreich gehören. Neben den drei berühmten „Plachutta“-Tafelspitzrestaurants gibt es nämlich noch das gemütliche Wirtshaus „Grünspan“ im 16., die Pasta-Grill-Bar „Marios“ im 13. Bezirk und besagtes „Gasthaus zur Oper“. Der Spagat zwischen Modernität und Wiener Tradition ist hier sehr gut gelungen und gibt diesem Gasthaus seine besondere Note. Das Interieur ist schlicht gehalten, in angenehm klarem Design, gepaart mit traditionell eingekleidetem Personal. In der warmen Jahreszeit ist der wunderschöne Gastgarten ein beliebter Zufluchtsort für hungrige WienerInnen und TouristInnen gleichermaßen. Das legendäre Wiener Schnitzel und den Tafelspitz gibt es natürlich auch hier in gewohnter Spitzenqualität, ebenso moderne Küche sowie Fleisch und Fisch vom Grill. Ausgewählte Weine runden das gesamte Programm ab und werden von – trotz des hohen Andrangs – stets professionellen und freundlichen MitarbeiterInnen passend zum bestellten Gericht empfohlen. Auch wenn es hier selten ruhig zugeht, hinterlässt das Gasthaus zur Oper bei seinen BesucherInnen immer den Wunsch, sehr bald wieder dort einzukehren. Der Boss Mario Plachutta ist ein echter Wiener Gastronom, der mit seinen Lokalkonzepten über die Jahre zum Synonym für eine mehr als erfolgreiche „Echte Wiener Gastlichkeit“ geworden ist.

Plachuttas Gasthaus zur Oper, Walfischgasse 5–7, 1010 Wien, Tel.: 01/51 222 51

Öffnungszeiten

täglich 11.00–00.30 Uhr, Sa 09.00 bis 17.00 Uhr

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.