5 C
Wien
Montag, November 28, 2022

Gemeinsame Wagnisse – Veranstaltungsreihe im Belvedere 21

Bild: ©Belvedere21

Am 13. & 15. Oktober steht im Belvedere 21 das Thema „Geschichten wiedererzählen“ bei freiem Eintritt auf dem Programm.

Die von Christiane Erharter und Claudia Slanar kuratierte Veranstaltungsreihe „Gemeinsame Wagnisse“ bietet im Herbst 2022 wieder Lesungen, Filmvorführungen, Präsentationen und Gespräche bei freiem Eintritt an! Österreichische und internationale Kulturschaffende präsentieren künstlerische und aktivistische Strategien, mit Herausforderungen der Gegenwart wie Kolonialgeschichte, Krieg und Umweltzerstörung umzugehen.

Kriege und Erinnerungskultur

Am Donnerstag, dem 13. Oktober, spricht Ljiljana Radonić, Politikwissenschaftlerin und Vizedirektorin des IKT an der ÖAW, über die Kriege im ehemaligen Jugoslawien sowie über die Gedenkmuseen in Bosnien und Kroatien und zieht Parallelen zum Krieg in der Ukraine. Am Samstag, dem 15. Oktober, spricht die Autorin und Übersetzerin Kseniya Kharchenko mit der ukrainischen Kuratorin und Publizistin Oksana Shchur über die aktuelle Lage der ukrainischen Kulturschaffenden. Dazu liest sie aktuelle Texte über die Zeit unmittelbar vor dem Krieg, das Verlassen des Landes und die ersten Monate in Wien. Der Künstler Nikita Kadan (Kyjiw) zeigt an beiden Tagen Videos und filmische Werke zeitgenössischer Künstler*innen aus der Ukraine und spricht über die Produktionsbedingungen. Das Public Program am 13. und 15. Oktober findet in englischer, ukrainischer und deutscher Sprache statt.


INFO
belvedere.at/programm
13.10.2022, 17:00 – 21:00 Uhr
15.10.2022, 15:00 – 18:00 Uhr
Belvedere 21, Arsenalstraße 1, 1030 Wien, Österreich

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.