26.2 C
Wien
Montag, Juli 22, 2024

„Gib da die Mü!“ – Eröffnungsfest für das Csello

Ob Konzert, Hochzeit oder Firmenfeier – der modernisierte Stadl ist vielfältig nutzbar. (c) Lukas Hüller

Seit vielen Jahrzehnten ist die ehrwürdige Cselley Mühle in Oslip als Kulturstätte weit über die Grenzen des Burgenlandes bekannt. Viele heimische und internationale Künstler*innen haben der „Mü“ in der Vergangenheit die Ehre erwiesen. Multikulturalität und Offenheit waren schon immer das Motto der „Mü“ und das soll auch in Zukunft so sein, denn die Location wird nach einer Generalsanierung sowie mit einem neuen Konzept als das Csello neu eröffnet und lädt am 3. und 4. Juni zu einem fulminanten Fest bei freiem Eintritt.

Musikalische Highlights am ersten Festtag sind ab 16 Uhr Tubonika, Clara Luzia, Banda des Padre und die Wladigeroff Brothers. DJ Jürgen Drimal sorgt im Anschluss für einen stimmungsvollen Ausklang. Am 4. Juni, dem offiziellen Eröffnungstag mit Festakt, wird ab 11 Uhr beim „MÜschoppen“ traditionelle burgenländische Musik mit der Tamburica und dem Musikverein Oslip sowie den Hopfenschwingern geboten.

Im Rahmen der Generalsanierung wurde besonders darauf geachtet, die Seele der „Mü“ zu erhalten und moderne Elemente für einen zukunftsträchtigen Betrieb zu erschaffen. „Das Csello bietet zukünftig eine Reihe spektakulärer Erlebnisbereiche. Ob die Weinbar & Vinothek MÜ-­Bar, den akustisch und lichttechnisch neu adaptierten Veranstaltungsstadl mit der neuen Stadlbar, das Treadwell’s Art Mill‐Museum, das Kellertheater, gemütliche Mühlhäuser, die unseren Gästen als tolle Übernachtungsmöglichkeit angeboten werden, oder mehreren gastronomische Bereiche. Alle zusammen werden dem neuen Motto ‚Kunst, Kulinarik & Kultur – Erlebnis aller Sinne‘ gerecht werden“, so die Betreiber Ulrike und Mario Müller.

Infos zum Programm: Csello Mühle Oslip, +43 (0) 2684 2209, office@csello.at, csello.at

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge