25.8 C
Wien
Samstag, Juli 20, 2024

Grenzgängerin der Fotografie – Elfriede Mejchar

©Elfriede Mejchar/Landessammlungen NÖ

Die Landesgalerie Niederösterreich in Krems wirft einen Blick auf das Werk der österreichischen Fotografin Elfriede Mejchar – von dokumentarischen Fotografien bis zu experimentellen Atelierarbeiten.

Vielschichtiges Gesamtwerk

Elfriede Mejchar (1924-2020) gilt als Grand Dame der österreichischen Fotografie. Ihr vielschichtiges Gesamtoeuvre reicht von dokumentarischen Fotografien über freiere Werke bis zu experimentellen Atelierarbeiten. Anlässlich ihres 100. Geburtstag wird Mejchars umfangreiches Werk erstmals parallel an drei verschiedenen Orten präsentiert. Auf Initiative der Landesgalerie Niederösterreich haben sich drei österreichische Museen zusammengeschlossen, um die Fotografin gemeinsam zu ehren und mit einem bundesländerübergreifenden Ausstellungs- und Kooperationsprojekt zu würdigen. In Kooperation beleuchten die Landesgalerie gemeinsam mit den Landessammlungen Niederösterreich, das Wien Museum MUSA und das Museum der Moderne Salzburg die Künstlerin aus unterschiedlichen Perspektiven, begleitet von einem Fotobuch.

„Elfriede Mejchar überantwortete 2013 nahezu ihr gesamtes Lebenswerk den Landessammlungen Niederösterreich. Aus dieser großzügigen Schenkung schöpfend, geben wir nun mit der Retrospektive in der Landesgalerie Niederösterreich Einblick in ihr vielfältiges Gesamtoeuvre“, so Alexandra Schantl, Sammlungsleiterin „Kunst nach 1960“ der Landessammlungen Niederösterreich und Kuratorin der Ausstellung.


INFO
Bis 16.2.2025
lgnoe.at

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge