2.1 C
Wien
Donnerstag, Dezember 8, 2022

Haus des Meeres: Das Outback mitten in Wien

Bild: ©Dominik Moser

Besucher*innen des Haus des Meeres können das Outback seit neuestem auch mitten in Wien erleben. Der 70m lange Rundgang der neuen Australien-Erlebniswelt des Hauses bietet den Besucher*innen die Möglichkeit sich frei zwischen vielen, lauten und bunten Sitticharten zu bewegen und freilaufende Beuteltiere zu entdecken. Freilich gibt es Kängurus nur in kleiner Ausführung, wie etwa das australische Rattenkänguru (siehe Beitragsbild) – die großen Artgenossen hätten keinen Platz im Haus des Meeres. Auch ozeanische Fischarten wie Lungenfische oder schillernde Regenbogenfische gibt es zu bestaunen!

Sie haben Fernweh und sehnen sich nach Urlaub? Das Haus des Meeres holt jetzt Australien in einer neuen Erlebniswelt nach Wien!
Puppi die grüne Meeresschildkröte im Haus des Meeres. – ©Dominik Moser

Meereswelt

Anlässlich des Weltschildkrötentags am 23. Mai machte das Haus des Meeres mit einem speziellen Programm ganz besonders auf die weltweite Bedrohung dieser Tiere aufmerksam. Seit 220 Millionen Jahren konnten sich Schildkröten an ihre Umwelt anpassen und überleben – bis heute. Nun bedroht der Mensch den Artenreichtum dieser wunderbaren Tiere. Im Haus des Meeres können Besucher*innen vom Biologen-Team des Hauses alles über die Bedrohungsfaktoren, Aldabra-Riesenschildkröten und die grüne Meeresschildkröte Puppi erfahren.


INFO

hausdesmeeres.at

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.