10.2 C
Wien
Freitag, März 1, 2024

Frida Kahlo – Interaktive Show verlängert

Bild: ©Mac Matzen

Aufgrund der großen Nachfrage wurde die Multimedia-Schau „Viva Frida Kahlo“ in Sankt Marx bis August verlängert. Die Show über die mexikanische Ikone entwickelt sich mit mittlerweile 40.000 verkauften Tickets zu einem echten Renner.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Das immersive Kunsterlebnis zeigt bis zum 27. August in der Marx Halle eine multimediale Inszenierung der weltberühmten Werke der legendären mexikanischen Künstlerin und Ikone Frida Kahlo. Das 360-Grad-Erlebnis entführt die Besucher:innen nach Mexiko in die „Casa Azul“ in Coyoacán, wo die junge Frida Kahlo, nach einem schweren Unfall an ihr Bett gefesselt, beginnt zu malen.

„Ich bin nicht krank, ich bin zerbrochen. Aber solange ich malen kann, bin ich froh, dass ich am Leben bin.“ – Frida Kahlo

Kunst-Erlebnis

Die Schau „Viva Frida Kahlo“ ist ein Erlebnis für alle und jeden: Um ganz in die Seele der Künstlerin eintauchen zu können, erwartet die Besucher erstmals eine tipmoderne Virtual-Reality-Experience. Die Besucher erleben eine Reise durch die Symbolik sowie die Träume von Frida Kahlo und werden Teil von Kahlos‘ Welt. Nach der Virtual Reality Expericence lädt die Casa Azul mit ihrem Innenhof zum Verweilen ein.


INFO
vivafridakahlo.at

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge