Kinderkunstfest: Kunst erleben & gestalten

Kinderkunstfest: Kunst erleben & gestalten

Kunst erleben, gestalten, mitspielen – das Kinderkunstfest in den Herbstferien

33 Locations bieten vom 25. Oktober bis 2. November bei freiem Eintritt 80 künstlerische Veranstaltungen für Kids von 6 bis 14 Jahren.

Gespenster jagen, Marionettenspielen, Hexenhüte basteln, sich als Musicalstar versuchen, in Bildern lesen oder Rätsel der Geschichte lösen – Kunst ist vielfältig und macht auf jeden Fall viel Spaß beim 3. Kinderkunstfest des echo medienhauses mit fast allen Kunstinstitutionen der Stadt. Das Wiener Kinderkunstfest in den Herbstferien vom 25. Oktober bis 2. November lässt Langeweile in der schulfreien Zeit jedenfalls nicht die geringste Chance. Und das Beste: Alle Veranstaltungen sind bei freiem Eintritt zu besuchen.

Für die Eröffnung am 25. 10. um 13.00 Uhr im Stadtsenatssitzungssaal haben wir für vormagazin-Leser*innen noch 10 Plätze frei. Hier zur Verlosung anmelden!

33 Locations bieten vom 25. Oktober bis 2. November bei freiem Eintritt im Rahmen des Kinderkunstfests 80 künstlerische Veranstaltungen für Kids von 6 bis 14 Jahren. – ©Stefan Diesner
33 Locations bieten vom 25. Oktober bis 2. November bei freiem Eintritt 80 künstlerische Veranstaltungen für Kids von 6 bis 14 Jahren. – ©Stefan Diesner

Der Veranstalter – das echo medienhaus – will speziell Kindern, die bislang noch keinen Kontakt mit Kunst hatten, die Möglichkeit bieten, in Museen und Galerien hinein zu schnuppern bzw. sich selbst künstlerisch zu betätigen. Kunsterfahrung sollte für alle Menschen möglich sein.

Nach dem sicheren Ablauf im Vorjahr wird beim 3. Kinderkunstfest auch heuer selbstverständlich wieder alles getan, um für Kinder und Begleitpersonen bei allen Veranstaltungen eine virusfreie Umgebung zu schaffen. Alle Partner verlangen eine Anmeldung, die Teilnehmerzahlen sind angepasst, es gelten die 3G-Regeln. Das soll aber dem Ferienspaß keinen Abbruch tun – es gibt genügend Veranstaltungen zum Auswählen, viele finden auch mehrmals statt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ERÖFFNUNG
Eröffnet wird das Kinderkunstfest am 25. Oktober im Wiener Rathaus, wo um 13 Uhr im Stadtsenatssitzungssaal Bürgermeister Michael Ludwig das Kinderkunstfest eröffnen wird – mit Kaiserschmarrn und Himbeersaft für die Kleinen. Danach geht es gestärkt mit einer Führung durch das riesengroße historische Wiener Rathaus.

Beim Kinderkunstfest Gespenster jagen, Marionettenspielen, Hexenhüte basteln, sich als Musicalstar versuchen, in Bildern lesen oder Rätsel der Geschichte lösen – Kunst ist vielfältig und macht auf jeden Fall viel Spaß. – ©Katharina Schiffl
Gespenster jagen, Marionettenspielen, Hexenhüte basteln, sich als Musicalstar versuchen, in Bildern lesen oder Rätsel der Geschichte lösen – Kunst ist vielfältig und macht auf jeden Fall viel Spaß. – ©Katharina Schiffl

Die Partner des Kinderkunstfest sind heuer: Dom Museum, mumok, Atelier Paul Landerl, Haus der Geschichte Österreich, Künstlerhaus Wien, Kunstforum Wien, Kunsthistorisches Museum, MAK, Mozarthaus Wien, Marionetten Theater Schloss Schönbrunn, Naturhistorisches Museum, Österreichische Nationalbibliothek, Musisches Zentrum Wien, Papyrusmuseum, Rathaus, Globenmuseum, Kinderuni Kunst, Kunst Haus Wien, Kunsthalle Wien, studio linea, Textilgalerie, Architekturzentrum Wien, Geldmuseum, Die Kunst VHS, Atelierunico, Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus, Haus der Musik, Museum Gugging, Happylab, Leopold Museum, Möbelmuseum, Wien Museum, Weltmuseum Wien.

Das Kinderkunstfest dankt seinen Unterstützern Wiener Städtische Versicherung und Stadt Wien.


Alle Infos unter www.kinderkunstfest.at oder www.kikufe.at

Gewinnspiel: 10x Plätze für die Eröffnung des Kinderkunstfest 2021 im Wiener Rathaus

  • Um dir einen Gewinn zusenden zu können, benötigen wir eine Zustelladresse von dir.
    Mit dem vormagazin Newsletter bekommst du wöchentlich die besten Wochenend-Tipps aus der Ost-Region und wirst außerdem über alle neuen vormagazin-Gewinnspiele informiert. Top!
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.