23.5 C
Wien
Donnerstag, Mai 23, 2024

Klassische Musik & Pop bei den Kulturtagen Schloss Pöggstall

Bild: ©Andrea Peller

Die Kulturtage Schloss Pöggstall locken mit einem breiten Kulturprogramm – von Literatur und Kabarett bis hin zu klassischer Musik und Pop. Mit dabei ist unter anderem Isabell Panagl (Foto).

Programm

Elisabeth Augustin, künstlerische Leiterin der Kulturtage Schloss Pöggstall, stellt ihr Programm 2023 unter das Motto „Aufspüren“.
„Die Kunst sollte den Menschen beim Nachdenken, beim Träumen und beim Lachen einen Schritt voraus sein. Sie sollte dazu inspirieren, Neues aufzuspüren. Etwas, das man mitnehmen kann wie eine Laterne, die leuchtet, wenn es in der Welt dunkel ist. Die Kulturtage Schloss Pöggstall wollen für die Region die kulturelle Laterne sein, die ihr Publikum 2023 sicher durch das Jahr begleitet!“

Verschiedene atmosphärische Orte des Renaissanceschlosses Pöggstall sowie die kleine gotische Kirche St. Anna im Felde werden von April bis November zu Schauplätzen von acht liebevoll zusammengestellten Veranstaltungsprogrammen.

Mit den schon bewährten Genres Schlossgespräche, Theater-Musik-Kabarett, Bella Voce, Liedermacher*Innen, Klassik zum Träumen, Swing & Sing, Kindertag und Herbstblätter wird wieder ein weites Spektrum geboten: von Literatur bis Kleinkunst, von klassischer Musik bis zu feinsinnigem Pop, von exklusiver Kammermusik bis zum großen Orchester, vom Songwriting bis zur Chormusik, vom Künstlerinnentalk bis zur vergnüglichen Lesung mit Musik für die Jüngsten. Dabei werden sowohl liebgewonnene als auch neue, herausragende Protagonistinnen und Protagonisten (beziehungsweise Ensembles) dem Publikum vorgestellt.


INFO
30. 4. bis 18. 11. 2023
3650 Pöggstall
kulturtage-schlosspoeggstall.at

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge