23.5 C
Wien
Donnerstag, Mai 23, 2024

Das Belvedere bekommt ein „unsichtbares Besucherzentrum“

Bild: ©Lukas Schaller

Das Belvedere bekommt ein 3.500 Quadratmeter großes Visitor Center. Das neue Zentrum wird aber unsichtbar bleiben – damit soll auf das historische Ensemble im 3. Bezirk und den Denkmalschutz Rücksicht genommen werden.

Museum hat „Vergrößerungsbedarf“

„Angesichts der beengten und unzulänglichen Infrastruktur haben wir dringenden Vergrößerungsbedarf“, begründet Generaldirektorin Stella Rollig das Projekt des Museums, das heuer mit einem Besucherrekord rechnet. Mit der Vergrößerung sollen alle Servicebereiche ihren Platz bekommen, zudem soll ein barrierefreies Ankommen ermöglicht werden. Ausgebaut werden sollen Kassa, Infopoint, Garderoben und Shop. Zusätzlich werden Nebenräume für Logistik, Technik und Sicherheit erbaut.

Besucherrekorde für heuer erwartet

Das Obere Belvedere ist das meistbesuchte Kunstmuseum Österreichs. Bis Jahresende werden allein an diesem Belvedere-Standort 1,3 Millionen Gäste erwartet. Das sind um 60 Prozent mehr als im Vorjahr. Insgesamt werden für die drei Standorte – Oberes Belvedere, Unteres Belvedere und Belvedere 21 – bis Jahresende rund 1,8 Millionen Besucherinnen und Besucher erwartet. Den bisher höchsten Wert erreichte das Belvedere im Jahr 2019 mit 1,7 Millionen kunstinteressierten Gästen. Infos: www.belvedere.at

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge