14.4 C
Wien
Freitag, Mai 24, 2024

Öffis sind fit für Song Contest

Vor eine besondere Herausforderung stellt der Eurovision Song Contest die Wiener Linien. Schließlich geht es nicht nur um den Zu- und Abtransport der Zuschauer an den Veranstaltungstagen, sondern auch um die Logistik rund ums Event (schließlich werden auch deutlich mehr Touristen erwartet) und das Bild, das Wien in die Welt sendet. „Der Song Contest ist für die ganze Stadt und natürlich auch für die Wiener Linien ein ganz besonderes Ereignis. Wien ist weltbekannt für seine Kultur und die Musikgeschichte. Auch die Öffis sind ein Aushängeschild für Wien, auf vielen Ansichtskarten sind Straßenbahn, U-Bahn und Bus zu sehen“, erklärt Wiener- Linien-Geschäftsführer Eduard Winter. „In der Woche des Song Contest wird Wien große Aufmerksamkeit zukommen. Wir sind stolz, den Song Contest in Wien zu haben und die vielen tausend Besucher bzw. Touristen sicher und schnell von A nach B zu bringen. Wir wollen aber auch unsere Fahrgäste gut informieren und werden deshalb ein breites Angebot zusammenstellen.“

Massnahmen. Nach dem Ende der Abendveranstaltungen in der Stadthalle werden in der Woche zwischen 18. und 22. Mai zwei zusätzliche Züge auf der Linie U6 und der Straßenbahnlinie 6 dafür sorgen, dass alle BesucherInnen rasch von der Stadthalle nach Hause kommen. Am Tag des großen Finales am Samstag, dem 23. Mai, werden die UBahn- Linien U2, U3 und U6 bis ca. 2 Uhr im 7,5-Minuten-Intervall unterwegs sein. Zusätzlich werden die Straßenbahnlinien 6 und 18 mit zusätzlichen Zügen verstärkt und die Betriebszeiten der Linie 43 verlängert. Auch die Nachtbuslinien N38, N41 und N46 werden bei Bedarf für den Zeitraum nach Veranstaltungsende mit zusätzlichen Bussen verstärkt. In allen U-Bahn-Stationen und zusätzlich in den U-Bahn-Zügen rund um die Veranstaltungsorte vor den Stationen Burggasse (U6) und Rathaus (U2) werden ab 11. Mai spezielle Durchsagen – aufgenommen von Conchita Wurst – auf den Event des Jahres aufmerksam machen. In sämtlichen U-Bahn-Stationen werden spezielle Übersichtspläne des U-Bahn-Netzes aufgelegt, welche die Anreise zu den Eventlocations Stadthalle und Rathausplatz erleichtern sollen.

Die Wiener Linien werden auch mit Infopersonal verstärkt präsent sein – hier vor allem bei den Veranstaltungsorten Stadthalle (Urban-Loritz- Platz) und Rathausplatz sowie in den U-Bahn-Stationen Volkstheater und Schottentor. Für den Song Contest werden kleine Pläne für die Hosentasche mit einem Übersichtsplan und Infos zu den Veranstaltungen rund um den Song Contest produziert, die verteilt, aber auch an den Infostellen kostenlos erhältlich sein werden.

 

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge