7.1 C
Wien
Mittwoch, April 24, 2024

Radieschenblättersuppe mit Croûtons

Zutaten. 2 Schalotten, Blätter von 3 Bund Radieschen, 8 Radieschen, 1 Scheibe Toastbrot, 4 EL Olivenöl, Salz, 1 l Gemüsebrühe, 100 g kalte Butter, 50 g Schlagobers, ½ TL Wasabi-Paste, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung. Schalotten schälen und schneiden. Die Radieschenblätter in kochendem Wasser blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und schneiden. Radieschen fein schneiden. Toastbrot in Würfel schneiden und goldbraun braten, abtropfen lassen und salzen. Im restlichen Öl Schalotten glasig anschwitzen. Radieschenblätter dazugeben. Mit 1 Schuss Gemüsebrühe ablöschen und verkochen lassen. Restliche Brühe dazugießen und aufkochen. Butter in Würfel schneiden. Nach Belieben Schlagobers zur Suppe geben und pürieren. Butterwürfel unterrühren und mit Wasabi-Paste, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Croûtons und Radieschen servieren.

 

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge