4 C
Wien
Montag, Dezember 5, 2022

Seestadtlauf in Aspern

vormagazin ©vormagazin

präsentiert:

Seestadtlauf in Aspern

"Volle Energie“ heißt es beim Seestadtlauf, der heuer am 1. Oktober in der Seestadt Aspern stattfindet. Sportbegeisterte können zwischen verschiedenen Streckenlängen wählen, auch Bewerbe für Kinder stehen zur Auswahl.

Gleichzeitig setzt das Unternehmen MaxFun Sports, welches den Laufevent betreut, ein Zeichen für Energieeffizienz: Heuer kommt nämlich die erste von externen Stromquellen unabhängige Zeitmessung zum Einsatz. Der benötigte Strom wird von Athleten erzeugt, die vor Ort auf Ergometern in die Pedale treten. Eine spezielle Technik sorgt dafür, dass die Energie direkt in die Zeitmessung eingespeist wird. Überschüssige Energie wird in eigenen Akkupacks zwischengespeichert und bei Bedarf an die Hardware der Zeitmessung abgegeben. Eine Anzeige warnt die Athleten bei zu niedrigem Energiestand und zeigt ihnen an, falls sie schneller in die Pedale treten müssen. Diese Art der Zeitmessung wird weltweit erstmals eingesetzt! Bereits seit Oktober 2013 untersuchen Forscher von Siemens gemeinsam mit Partnern von Wien Energie, Wiener Netze, der Wirtschaftsagentur Wien und Wien 4320 in der Seestadt Aspern, wie die Stadt der Zukunft aussehen könnte. Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung von technischen Lösungen für die Energiewelt der Zukunft.

Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Website siemens.at/seestadt

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.