13 C
Wien
Montag, September 26, 2022

Start für die Badener Theatertage 2017

Die diesjährigen „Badener Theatertage“ unter der Intendanz von Otto Brusatti gehen von 1. bis 13. März an veschiedenen Spielstätten über die Bühne. Geboten wird ein reichhaltiges Programm von Theater über Literatur bis Musik.

Eröffnet wird am 1. März im Weingut Bernhard Ceidl mit einem Gesprächs-Heurigen inklusive Lesung aus dem Kreis der Künstler und Musik von Vienna Folk. Am 2. und 4. März, steht im Gemeinderatssitzungssaal des Rathauses „Effi Reloaded“ nach dem Roman „Effi Briest“ von Theodor Fontane auf dem Programm.

Konzertabend zum Abschluss

„Stars lesen aus ihren Lieblingstexten“ heißt es dazwischen am 3. März im Hotel at the Park, wo Peter und Paul Matic aus Briefen von Leopold und Wolfgang Amadeus Mozart vortragen. „Der Ehrentag“ nennt sich eine Performance nach der Erzählung von Arthur Schnitzler, die am 6. März, als Gastspiel von Alexander Waechters Theater franzjosefskai21 und dem Duo Arcord im Theater am Steg zu sehen ist.

Am 7. März folgt im ZiB, dem Zentrum für internationale Begegnung, „Schöpfung“ nach dem Oratorium „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn mit Maria Happel und dem Collegium Viennense. Am 11. März gibt das Ensemble Schlüterwerke unter Markus Kupferblum im Theater am Steg ein Gastspiel: „Wundertheater“ präsentiert sich dabei als Commedia dell'Arte der etwas anderen Art.

Das Finale am 13. März im Salon Brusatti bestreitet das Duo Steinberg und Havlicek mit dem Konzertabend „Theaterlieder und auch keine“.

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.