22.4 C
Wien
Mittwoch, Mai 22, 2024

Superar: Leidenschaft für die Musik im Konzerthaus

Bild: ©Jürgen Hammerschmid

Superar organisiert für Schüler*innen in mehreren Ländern eine kostenlose musikalische Ausbildung. Ein Highlight ist das jährlich stattfindende große Konzert im Wiener Konzerthaus, bei dem die Kinder von Superar ihr Können präsentieren. Heuer findet das Konzert am 13. März statt.

Thema

Das Thema 2023 reflektiert die Überzeugung, dass wir anhaltenden Frieden nur mit positiver Wertevermittlung, die gewaltfrei und friedensfordernd ist, erreichen können. Gewaltlosigkeit manifestiert sich durch Werte wie Achtung und Respekt füreinander, Gleichheit, Solidarität und gegenseitiges Vertrauen. In diesem Sinne spielt die Kunst als wortloser und gleichzeitig ausdrucksstarker Kommunikationsweg eine der wichtigsten Rollen für das Erreichen einer friedlichen Zukunft.

Das Repertoire besteht aus Vorschlägen der Superar Tutor*innen im In- und Ausland und vertritt die unterschiedlichen Kulturen und Herkünfte der an SUPERAR anvertrauten Kinder. Ein evokatives Lied über die Friedenstaube auf Ungarisch, ein hoffnungsvoller Kanon in vier Sprachen, ein Samba des Friedens, oder ein feuriges Orchesterstück in verschiedenen „Roma styles“; das Einstudieren dieser Stücke an sich bringt viel Freude in den Unterricht. Aber noch wichtiger: das gemeinsame Tun kreiert viele Chancen für formelle und vor allem informelle Gespräche über den Frieden, und wie wir ihn zusammen erreichen können.


INFO
13. März 2023
18.00 Uhr
Wiener Konzerthaus

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge