18.4 C
Wien
Montag, Juli 4, 2022

Theaterfest Niederösterreich

Theaterfest Niederösterreich 2015

23 Bühnen laden diesen Sommer an stimmungsvollen Plätzen zu 29 Premieren und einem vielfältigen Programm aus Oper, Schauspiel, Musical und Operette.

Vom 14. Juni bis 19. September bieten die 23 Spielorte des diesjährigen THEATERFEST Niederösterreich Festival-Vielfalt aller Genres: von kurzweiligen Komödien, beschwingten Musicals, hochkarätigen Opern und Operetten bis zum Tragödienklassiker. Die BesucherInnen können sich im inzwischen 21. Jahr des Festivals nicht nur auf die künstlerisch hohe Qualität aller Darbietungen, sondern auch auf das besondere Ambiente der THEATERFEST- Bühnen freuen: Burgen und Schlösser, Theaterhäuser und Open-Air-Bühnen bieten den Rahmen für außergewöhnlichen Kulturgenuss.

Sommertheater ab Juni. Den Auftakt im Sommertheater-Reigen macht der Kultursommer Laxenburg am 14. Juni mit dem Songdrama Ewig jung von Erik Gedeon. Am 18. Juni feiert Alice im Wunderland bei den Sommerspielen Melk Premiere. Die erste Musiktheater-Produktion der Saison 2015 ist in der Sommerarena Baden zu sehen: Die Fledermaus verzaubert mit unbeschwerter Lebensfreude und mitreißenden Walzermelodien. Mit Nestroys Theaterg‘schichten feiert eine turbulente Posse im Schlosshof Rothmühle in Schwechat die letzte Premiere im Juni.

Premierenreigen im Juli. Im Juli finden traditionell viele Sommertheater-Premieren statt, im Rahmen des THEATERFEST THEATERFEST Niederösterreich sind es heuer 18. Den Anfang machen die Sommerspiele Perchtolsdorf am 1. Juli mit Shakespeares Der Sturm. Am 2. Juli eröffnet die Kirchenoper Curlew River von Benjamin Britten das Festival Retz. Eine Komödie von Michael Niavarani und Roman Frankl feiert am 8. Juli beim Theatersommer Haag Premiere: Reset – Alles auf Anfang. In Bella Donna, ab 14. Juli im Filmhof Wein4tel Asparn, gibt es einen mörderisch-fliegenden Partnerwechsel. Beim Musical Sommer Amstetten erwartet die BesucherInnen Saturday Night Fever. Die Schlossfestspiele Langenlois feiern heuer ihr 20-jähriges Jubiläum mit der Operette Der Zigeunerbaron, Premiere ist am 25. Juli. Neu beim THEATERFEST ist das KlassikFestival Schloss Kirchstetten, das die Donizetti-Oper L’elisir d’amore – Der Liebestrank zeigt.

Das Finale. Das Herrenseetheater Litschau präsentiert am 5. August mit Der Aufsatz von Margit Mezgolich eine bissige Gesellschaftssatire. Die letzte Premiere des THEATERFEST Niederösterreich geht am 10. September über die Bühne: Das Stadttheater Berndorf zeigt Daniel Glattauers Geniestreich Gut gegen Nordwind.

 

Tickets für alle Spielorte des THEATERFEST Niederösterreich sind unter der gemeinsamen Ticket-Line 01/960 96-111 erhältlich. Die Broschüre mit allen Informationen kann kostenlos über die Website www.theaterfest-noe.at bestellt werden.

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.