8.6 C
Wien
Dienstag, April 16, 2024

Tom Waits Hommage auf Wienerisch im Bronski&Grünberg

©Philine Hofmann

In „Thomas wartet auf Tom Waits“ präsentiert Jakob Semotan (Gesang) eine Hommage an den US-amerikanischen Musiker im Wiener Dialekt. Unterstützt wird er unter anderem von Christian Frank am Klavier, der zudem die musikalische Leitung übernimmt. Julia Edtmeier inszeniert.

Handlung

Ist Tom Waits nicht eigentlich ein Wiener? Wenn nicht, sollte er es vielleicht noch werden! Jakob Semotan versucht mit seinen wienerischen Liedtext-Interpretationen die Ikone herbeizusingen und singt so lange bis er kommt, der Tom, ins Bronski. Thomas aka Jakob Semotan wartet also gemeinsam mit seiner Band, unter der musikalischen Leitung von Christian Frank (Klavier), an der Gitarre Felix Reischl, am Bass Daniel Schober und Andy Mayerl und am Schlagwerk Lukas Wögerer. Naja und das Warten ist dann eben ein Konzert, ein Spaß, ein Fest- a Hetz! Ein lustvoller, sinnlicher, lustiger, trauriger, schillernder, kompakter und fröhlicher Abend rund um und wegen Tom Waits. Ein Tom Waits Konzert auf Wienerisch.


INFO
Bis 6. 4. 24
bronski-gruenberg.at

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge