6.8 C
Wien
Dienstag, April 16, 2024

Tournee – Bushido nimmt Abschied

Wien. – ©Sabine Hauswirth

Als Vorbereitung für seine Abschiedstournee „König für immer“ verbringt Bushido mit dem vormagazin einen Tag in Wien, lässt seine Karriere Revue passieren und erzählt von seinem neuen Leben in Dubai, das dort ­erlangte Gefühl der Sicherheit und warum er immer ­wieder gerne Zeit in Wien verbringt.

Seit mehr als 20 Jahren ist Bushido das Aushängeschild des deutschen Gangster-Raps. Nicht selten sorgte er für umstrittene Schlagzeilen. Nun wird ein Schlussstrich gezogen. Ein letztes Mal geht Bushido auf Tournee („König für immer“, am 17. April in der Wiener Stadthalle), füllt größere Stadien als je zuvor und hat dabei, mit erkennbarer Vorfreude, die gesamte Familie im Gepäck.

Unterwegs. – ©Sabine Hauswirth
Unterwegs. – ©Sabine Hauswirth

Blicke auf die Straßen Wiens lassen in ihm viele ­Erinnerungen an Öster­reich hochkommen. Er denkt an vergangene Beziehungen, ist begeistert von Architektur und Geschichte und redet reflektiert über seinen Gefängnisaufenthalt in Linz.

Wiener Prater. – ©Sabine Hauswirth
Wiener Prater. – ©Sabine Hauswirth

Die Achterbahn überlässt er lieber seinen Kindern, erzählt allerdings bei einer Fahrt im Riesen­rad begeistert von seinem Leben in Dubai, den dort herrschenden ­strengen Regeln und der Sicher­heit, die diese mit sich bringen und ihm erlauben, Autos unver­schlossen zu ­lassen und ­Banken mit ­Händen ­voller Bargeld zu ­ver­lassen.

Plachutta. – ©Sabine Hauswirth
Plachutta. – ©Sabine Hauswirth

Bei einem Besuch in Wien darf das auch von ihm geliebte Wiener Schnitzel nicht fehlen. Mit einer Etikette, die dem Ruf eines Gangsterrappers widerspricht, genießt er mit uns höflich und respektvoll ein Mittagessen im Plachutta. Natürlich mit Kartoffel­salat als Beilage.

Am 17. April tritt Bushido im Rahmen seiner vermutlich letzten Tour in der Wiener Statdthalle auf: „Ich kann es kaum erwarten, endlich wieder auf der Bühne zu stehen. Ich habe es immer geliebt, live für meine Fans zu spielen. In den letzten Jahren war das aufgrund vieler Herausforderungen in unserem Leben nicht möglich. Umso mehr freue ich mich jetzt, dass es in absehbarer Zeit losgeht. Es wird ein unvergessliches Erlebnis.“


INFO
17. 4. 24
stadthalle.com

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge