15.9 C
Wien
Freitag, Mai 24, 2024

Wachau in Echtzeit: Facettenreiches Kulturprogramm

Bild: ©Daniela Matejschek

„Kunst und Genuss gehen für mich Hand in Hand“, sagt Mimin Ursula Strauss, die mit „Wachau in Echtzeit“ ein facettenreiches Kulturprogramm präsentiert. KünstlerInnen wie Maxi Blaha, Dagmar Bernhard oder Erwin Steinhauer treten dabei an Orten wie der Burgruine Aggstein oder Stift Melk auf.

Festival

Wachau in Echtzeit steht seit Anbeginn für außergewöhnlichen Kulturgenuss an außergewöhnlichen Orten, die Ursula Strauss‘ Liebe zur Musik, zur Literatur, der Region und dem Experimentellen verbindet. Im Mittelpunkt stand dabei schon immer die Landschaft der Wachau, die im wahrsten Sinne des Wortes in Echtzeit entdeckt wird. Vom 27. Oktober bis 3. Dezember 2022 erwarten das Publikum 12 spannungsgeladene, schräge und unterhaltsame Veranstaltungen in Spielstätten wie der Burgruine Aggstein, dem Schloss Spitz, dem Stift Melk oder der Minoritenkirche Krems.

Neben Ursula Strauss selbst gestalten in diesem Jahr auch ihre Künstlerkolleg:innen und Freund:innen wie u.a. Dagmar Bernhard, Nava Ebrahimi, Maxi Blaha, Joe Pinkl und Erwin Steinhauer, einzigartige Abende im intimen Ambiente. Dabei wird sich literarisch auf die Spuren von Romy Schneider, Hanni Rittenschober, Stefan Zweig, H.C. Artmann, Leo Tolstoi und James Joyce begeben. Musikalisch werden Brücken von Wien nach Paris und von der Donau bis ans Meer geschlagen.  


INFO
27. Oktober bis 3. Dezember 2022
wachaukulturmelk.at

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge