5.6 C
Wien
Donnerstag, April 25, 2024

Vienna Independent Shorts

Es kommt nicht immer auf die Länge an …

Kurz und gut. Von 26. bis 31. Mai finden wieder die Vienna Independent Shorts statt – Österreichs größtes Festival für Kurzfilm, Animation und Musikvideo.

In sechs Tagen stehen mehr als 300 heimische und internationale Filme von unter 30 Minuten auf dem Programm. Diese Filmform ist mittlerweile nahezu omnipräsent: Ob im Internet, am Smartphone, im Fernsehen, auf öffentlichen Screens oder in Galerien und Museen – daran führt 2015 kein Bildschirm mehr vorbei. Die VIS bündeln diese Strömungen und legen heuer den Schwerpunkt auf den Raum zwischen Kunst und Kino. The State of The art. 100 der eingereichten Filme ringen in den nationalen und internationalen Wettbewerbskategorien um die Gunst von Jury und Publikum. Die restlichen 200 sind in kuratierten Programmen zu sehen – unter anderem in den populären Midnight Movies (die heuer um ein Horror-Programm erweitert werden), in Spezialprogrammen oder in der erstmals erweiterten Kinder- und Jugendschiene. Erstmals seit 2013 werden auch wieder die Matratzen ausgerollt: Das beliebte Liegekino feiert seine Reminiszenz im Wiener Künstlerhaus – im Plastikersaal werden ausgewählte Kurzfilme an die Decke projiziert.

Cartoon-Elite. Stargart bei VIS 2015 ist Don Hertzfeldt. 2014 sahen mehr als acht Millionen Menschen seinen Beitrag für die Simpsons im Fernsehen – Hertzfeldt kreierte den bisher längsten und außergewöhnlichsten Couch-Gag im Dasein der gelben Kultfamilie. Bei den VIS wird es eine ausführliche Retrospektive und eine dreistündige Masterclass geben.

Info: 12. Vienna Independent Shorts, 26.-31.5., Stadtkino im Künstlerhaus, Gartenbaukino, Österreichisches Filmmuseum, METRO Kinokulturhaus, viennashorts.com

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge