6.8 C
Wien
Dienstag, April 16, 2024

vorhang auf: Der ewige Traum von der Unsterblichkeit

Im TAG prallen bei „Der Sandmann“ E.T.A. Hoffmanns schwarze Romantik auf Dystopie und Rock ’n’ Roll. Wir verlosen Karten! – ©TAG/Stefanie Kleindopp

Wir verführen unsere Leser*innen auf die Bretter der Ostregion. Genießen Sie Kultur mit dem vormagazin und gewinnen Sie Karten – Vorhang auf! 

Uraufführung

Genetik, Computerwissenschaft, Uploading, Klonen – das Leben mit denkenden Maschinen und selbst die Existenz als kybernetischer Organismus ist nicht mehr undenkbar. Der menschliche Traum von der Unsterblichkeit scheint greifbarer als je zuvor.
„Der Sandmann“ spürt diesem Traum als musikalisch-romantisches Schauermärchen nach. Auf der Grundlage der Figuren und der Geschichte von E.T.A. Hoffmann führt Bernd Liepold-Mosser Regie. Für die musikalische Umrahmung sorgt „Naked Lunch“-Mastermind Oliver Welter. Die eigens komponierten Songs werden von Welter und dem TAG-Ensemble live auf der Bühne performt. Ist das Versprechen der Unsterblichkeit eine Glück verheißende Utopie, oder doch eher ein dystopischer Albtraum?
„Der Sandmann“ verhandelt die Illusionen und Verrücktheiten der Liebe und die vom Transhumanismus aufgeworfene, nicht mehr ganz so undenkbare Perspektive auf das, was nach dem Menschen denn so kommen könnte. Jetzt mitmachen und 8 x 2 Karten für das Stück gewinnen!


INFO
16. 1. 24
dastag.at

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge