15.2 C
Wien
Freitag, Mai 24, 2024

woom ORIGINAL 3: Der strahlende Testsieger im ÖAMTC Kinderfahrradtest

Das beliebte woom Original 3 konnte im Test überzeugen. – ©woom

Der ÖAMTC und der ADAC haben sich zusammengetan, um 14 Kinderfahrräder mit einer Radgröße von 16 Zoll einem gründlichen Test zu unterziehen. Unter den getesteten Modellen konnte ein strahlender Sieger hervortreten: das woom ORIGINAL 3.

Mit seiner Leichtigkeit, Anpassbarkeit und Sicherheit ist es ein verdienter Testsieger und ein idealer Begleiter für Kinder auf ihren ersten Fahrradabenteuern.

Überzeugend

„Den besten Gesamteindruck hat das woom bike hinterlassen – und zwar sowohl bei den Erwachsenen als auch bei den kleinen Tester:innen, die die Räder in der Praxis ausprobiert haben“, berichtet ÖAMTC-Techniker Steffan Kerbl. Diese einstimmige Begeisterung spricht für die Qualität und die durchdachte Konzeption des woom ORIGINAL 3.

Leichtgewicht

Das woom ORIGINAL 3 überzeugt nicht nur durch seinen strahlenden Gesamteindruck, sondern auch durch seine praktischen Eigenschaften. Mit einem Gewicht von nur 5,4 kg ist es ein echtes Leichtgewicht unter den Kinderfahrrädern. Diese Leichtigkeit macht es nicht nur für Eltern handlich, sondern auch für die kleinen Fahrer:innen leicht zu handhaben.

Anpassbarkeit

Die einfache Verstellbarkeit von Bremshebel und Sattelhöhe ohne Werkzeug macht das woom ORIGINAL 3 besonders flexibel. Diese Anpassungsfähigkeit ermöglicht es, das Fahrrad an das jeweilige Kind anzupassen und somit den Komfort und die Sicherheit zu maximieren.

Sicherheit

Effiziente und leichtgängige Bremsen sind ein weiteres Highlight des woom ORIGINAL 3. Die Sicherheit der kleinen Fahrer:innen steht dabei stets im Mittelpunkt. Durch diese zuverlässigen Bremsen können Kinder selbstbewusst und sicher ihre Fahrt antreten und kontrollieren.

©ÖAMTC, woom

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge