12.4 C
Wien
Sonntag, September 25, 2022

Yutaka Sado

Wir geben den Ton an!

Neubeginn. Beim Tonkünstler-Orchester stehen die Zeichen auf Veränderung: Mit dem Ende der Saison 2014/15 übernimmt Yutaka Sado von Andrés Orozco-Estrada das Amt des Chefdirigenten.

Seine Vorliebe für die österreichische Hauptstadt erklärte der designierte Chefdirigent Yutaka Sado bereits anlässlich der Programmvorstellung: „Wien ist als Stadt meine allererste Wahl. Das Tonkünstler- Orchester hat in Europa einen ausgezeichneten Ruf und ich freue mich sehr auf unsere künstlerische Zusammenarbeit.“ Eines der gemeinsamen Ziele werde es sein, so kündigte er an, „die Tonkünstler als Spitzenorchester auf den internationalen Konzertbühnen zu etablieren“.

Weltstar. Yutaka Sado gilt als einer der bedeutendsten japanischen Dirigenten. „Ich bin sehr froh, eine weltweit geschätzte, erfahrene Musikerpersönlichkeit für diese Position gewonnen zu haben“, versichert Frank Druschel, Geschäftsführer der Tonkünstler. Bereits im Mai 2015 wird Sado hier einige Male am Pult stehen: mit den Pianistinnen Katia und Marielle Labèque am 11. Mai zunächst in Innsbruck, danach gemeinsam mit dem blinden japanischen Klaviervirtuosen Nobuyuki Tsujii in Wien. Außerdem dirigiert der frühere Assistent von Leonard Bernstein Ende Mai das Red Ribbon Celebration Concert mit internationalen Starsolisten wie Anna Netrebko und Plácido Domingo. Am 18. und 19. Juni leitet Yutaka Sado die traditionelle Sommernachtsgala in Grafenegg, die europaweit live übertragen wird.

Konzertvielfalt. Das Tonkünstler-Programm in der Saison 2015/16 folgt, auch aufgrund der zuletzt deutlich gestiegenen Besucherzahlen, den bewährten Strukturen: Neben zwölf Abonnement-Konzerten mit zahlreichen weiteren renommierten Gastsolisten und -dirigenten bietet das Orchester neben den Festtagskonzerten drei Abende in der Reihe „Plugged- In“. Außerdem wirkt es in drei Bühnenproduktionen im Festspielhaus St. Pölten mit. Zeitgenössische Komponisten, unter ihnen Thomas Adés, Toshio Hosokawa, Krzysztof Penderecki, Brett Dean und Kaija Saariaho, finden auch in der kommenden Saison wieder ihren festen Platz im Programm. Eine insgesamt dreiwöchige Tournee führt die Tonkünstler im Mai 2016 in die wichtigsten Musikzentren Japans.

Aufnahmen. Noch während der Konzertsaison 2014/15 legen die Tonkünstler weitere CD-Aufnahmen vor. Im März 2015 erschien beim renommierten deutschen Label OehmsClassics die Gesamteinspielung der vier Brahms- Symphonien. In Kürze kommen die Symphonien 4 und 5 von Mendelssohn Bartholdy heraus. Für ihre erste CD mit Yutaka Sado spielen die Tonkünstler im Oktober 2015 Richard Strauss´ „Heldenleben“ ein.

 

Konzert- und Ticketinformationen gibt es unter

tonkuenstler.at. Die CDs können im Online- Shop erworben werden.

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.