21.8 C
Wien
Samstag, Juni 22, 2024

Seefestspiele Mörbisch: „Alle singen, tanzen und lieben MAMMA MIA!“

Bild: ©Clarissa Krammer

Die Seefestspiele Mörbisch begeistern heuer von 13. Juli bis 19. August mit dem Welterfolg „MAMMA MIA!“. Generalintendant Alfons Haider verspricht ein unvergessliches Musical-Spektakel.

So eine spektakuläre Produktion gab es in Mörbisch noch nie: Mit dem Musical-Welterfolg „MAMMA MIA!“ bringen die Seefestspiele Mörbisch im Sommer 2023 nicht nur das typische Flair einer griechischen Insel, sondern auch eine Extraportion Lebensfreude auf die Seebühne in Mörbisch. Bereits mehr als 60 Millionen Menschen haben das schwungvolle Musical mit ABBA-Hits wie „Dancing Queen“, „Chiquitita“ oder „Money, Money, Money“ bereits gesehen und waren begeistert. „MAMMA MIA!“ erzählt die Geschichte der alleinerziehenden Donna und ihrer 22-jährigen Tochter Sophie, die kurz vor ihrer Hochzeit plötzlich das Geheimnis um ihren Vater lüften möchte. Themen wie Liebe, Freundschaft, Familie, Träume und Sehnsucht werden mit den unvergesslichen Ohrwürmern von ABBA zu einer mitreißenden und humorvollen Bühnenshow verwoben, mit der sich Groß und Klein gleichermaßen identifizieren können.

Besetzung

Bettina Mönch, welche in die Rolle der „Donna“ schlüpfen wird, ist zum ersten Mal bei den Seefestspielen Mörbisch zu erleben. Die Wahlwienerin hat bereits an renommierten Häusern in Hauptrollen überzeugt. Dominik Hees war auf der Seebühne bereits 2022 in „Der König und ich“ zu erleben. Hees hatte 2009 sein erstes Engagement in Wien und übernahm seither viele bekannte Musical-Hauptrollen. Im Sommer 2023 wird er als „Sam“ in „MAMMA MIA!“ zu sehen sein. Bereits 90.000 Tickets wurden verkauft. Wer heuer griechisches Flair samt mehr als 20 Welthits von ABBA live erleben möchte, sollte sich rasch Karten sichern.

vormagazin: Welche Besonderheiten darf sich das Publikum von der heurigen Produktion in Mörbisch erwarten?  

Alfons Haider:
Wir werden zum ersten Mal einen echten Swimmingpool auf der Bühne haben, inklusive Wasserballett. Ein echter Hafen mit Inselteilen wird für Griechenland-Feeling sorgen. Mit Bettina Mönch, Ines Hengl-Pirker und Dominik Hees haben wir heuer wieder eine Top-Besetzung, die Regie von Andreas Gergen wird ebenso großartig. 22 der bekanntesten Hits von ABBA – gesungen auf Deutsch – werden die Leute dazu bringen, auf den Sesseln zu tanzen.

Vom Babyboomer bis zur Generation Z singen, tanzen und lieben alle ‚MAMMA MIA!‘. Zum Schluss der Vorstellung werden wir außerdem mit etwas -Gigantischem überraschen. Damit könnten wir auch ins Guinness Buch der Rekorde kommen – das möchte ich aber unter allen Umständen bis zur Premiere geheim halten!

Der Kartenverkauf läuft heuer so gut wie nie zuvor. Wie erklären sie sich diesen Erfolg? 

Das hat es wirklich noch nicht gegeben, dass wir fünf Monate vor der Premiere eine Gesamtauslastung von mehr als 98 Prozent haben. Wir haben bereits Zusatzvorstellungen fixiert und bei Bedarf werden auch noch weitere Termine folgen. Wir haben uns heuer ganz bewusst für ein Musical entschieden, das gute Laune und Wohlfühl-Feeling verbreitet – und das kommt bei den Leuten sehr gut an. Keine Toten, keine Krankheiten, sondern tolle Musik, Liebe, südländisches Flair und pure Lebensfreude. In Zeiten wie diesen muss Unterhaltung nicht schwerer sein, als das Leben ohnehin schon ist.


INFO
13. 7. bis 19. 8. 2023
7072 Mörbisch am See
seefestspiele-moerbisch.at

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge