23.1 C
Wien
Samstag, Juli 20, 2024

Burgenländische Kokoskipferl

Zutaten. 250 g Mehl, 100 g Staubzucker, 100 g Butter, 1 Ei, 1 EL Rum, 1 EL Milch, 1 TL Zitronensaft DEKO. 50 g Kokosette, Kuvertüre (Bitterschokolade)

Zubereitung. Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie verpacken und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank rasten lassen. Dann den Teig noch einmal kurz kneten. Durch einen Fleischwolf drehen und so zu einer „Wurst“ formen. Diese in ca. 7–8 cm lange Teile schneiden und zu Kipferln formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C (Heißluft) ca. zehn Minuten hell backen. Kipferl auskühlen und Kuvertüre schmelzen lassen. Die Spitzen der Kipferl in die Kuvertüre und im Anschluss gleich in Kokosette tunken. Trocknen lassen. Das Rezept stammt von Michaela Gerstl aus Siegendorf.

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge