3 C
Wien
Dienstag, Dezember 6, 2022

Den Winter erleben, das Echte entdecken

Sportlich, erholsam, romantisch – so präsentiert sich der Winter in Oberösterreich. Auf den Skipisten oder in der stillen Natur warten jede Menge besinnliche Erlebnisse.

Warum Oberösterreich das ideale Ziel für den Winterurlaub ist? Weil die Pistenwelten in den Skigebieten gut überblickbar sind. Weil auf den Hütten eine gemütliche Stimmung herrscht. Vor allem aber ist es die Abwechslung, die Oberösterreichs Wintersportorte so anziehend macht. Alleine die Landschaften: Skifahren am Hochficht in den Höhenzügen des Böhmerwalds fühlt sich für Familien wie eine Reise in einen verschneiten Märchenwald an. In der Urlaubsregion Pyhrn-Priel dominieren die kantigen Gipfel der Kalkalpen das Panorama in den Skigebieten in Hinterstoder oder auf der Wurzeralm. Skigebiete, die außerdem vom großzügigen Anfängerbereich bis zur fordernden Weltcuppiste das ganze Spektrum des Skisports abdecken.

Sportlich, erholsam, romantisch – so ist der Winter in Oberösterreich. Auf den Pisten oder in der Natur warten besinnliche Erlebnisse.
Vor allem ist es die Abwechslung, die Oberösterreichs Wintersportorte so anziehend macht. – ©Oberösterreich Tourismus GmbH/Moritz Ablinger

Skifahren

Alleine das Salzkammergut erfüllt mit seinen Skigebieten nahezu jeden Wintersport-Wunsch: Der Kasberg in Grünau im Almtal und der Feuerkogel in Ebensee am Traunsee sind mit ihrem kompakten Pistenangebot die perfekte Umgebung, um dem Nachwuchs Freude am Wintersport zu vermitteln. Die Skiregion Dachstein West in Gosau ist Oberösterreichs größtes Skigebiet. Genießer beginnen hier eine 44 Pistenkilometer lange Reise auf der „Skigenussrunde Panoronda“. Und die Freesports Arena Dachstein Krippenstein in Obertraun ist vor allem für ihre 30 Kilometer Off-Piste-Varianten bekannt.

AKtivitäten

Abwechslung heißt aber auch, dass das Abenteuer Urlaub weitergeht, wenn die Skier einmal abgeschnallt sind. Warum also nicht einmal umsteigen? Auf das 78 Kilometer lange Loipennetz des Nordischen Zentrums Böhmerwald. Oder auf Schneeschuhen die angenehm erholsame Stille des Winters in den Bergen entdecken? Ausgeschilderte Schneeschuhtrails bieten etwa die Skigebiete am Feuerkogel und am Kasberg sowie Hinterstoder an. Die Urlaubsregion Pyhrn-Priel ist zudem Ausgangspunkt für geführte Ranger-Touren in den Nationalpark Kalkalpen. Unbedingt besuchen sollte man zudem die idyllischen Advent- und Christkindlmärkte, die im ganzen Bundesland für zauberhaftes Ambiente sorgen.

Sportlich, erholsam, romantisch – so ist der Winter in Oberösterreich. Auf den Pisten oder in der Natur warten besinnliche Erlebnisse.
Naturheilkund und Wellness für entspannte Kurzurlaube. – ©Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach

Wellness

Für entspannende Winter-Kurzurlaube bieten sich Oberösterreichs Thermen und Gesundheitshotels an. Vom karibischen Flair der Therme Geinberg über das Gesundheitsresort Lebensquell Bad Zell in den Hügeln des Mühlviertels bis zu den EurothermenResorts in Bad Schallerbach, Bad Ischl und Bad Hall. Die Gesundheitshotels wie das Kurhaus in Schärding, die Marienschwestern vom Karmel in Bad Kreuzen oder das Spa Hotel Bründl in Bad Leonfelden setzen auf die Wirksamkeit der Naturheilkunde.

Kulinarik

Zum Drüberstreuen wartet Oberösterreichs Winter mit einer abwechslungsreichen regionalen Küche auf. Wer hungrig auf echten Geschmack ist, wird positiv überrascht – egal ob in der Skihütte, dem urigen Wirtshaus oder im Haubenrestaurant.

INFO

oberösterreich.at

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.