24.1 C
Wien
Samstag, Juli 2, 2022

Donauinselfest auf September verschoben

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus wird das für Juni geplante 37. Donauinselfest verschoben. Das größte Open-Air-Festival in Europa mit freiem Eintritt wird heuer von 18. bis 20. September stattfinden.

„Das Donauinselfest ist über Jahrzehnte hinweg fixer Bestandteil der Wiener Stadtkultur. Auch für die heimische Kunst- und Kulturszene und unzählige Wiener Unternehmen der Veranstaltungsbranche ist es das jährliche Highlight und nicht zuletzt ein ganz wesentlicher wirtschaftlicher Faktor. Bei allen aktuellen Herausforderungen ist es daher wichtig, dass das Donauinselfest auch heuer stattfindet“, so Barbara Novak, Landesparteisekretärin der SPÖ Wien. Das Motto des diesjährigen Donauinselfests lautet daher umso mehr „Ganz Wien“.

10. Rock The Island Contest startet jetzt

Auch der Rock The Island Contest wird stattfinden und jungen Nachwuchstalenten aus ganz Österreich die Möglichkeit bieten, sich für einen von vier Bühnen-Slots am Donauinselfest zu bewerben. Die Voraussetzungen: Mindestalter von 16 Jahren, Hauptwohnsitz in Österreich und die Zusendung eines Live-Mitschnitts. Die Anmeldung ist bis 13. Mai 2020 über die Donauinselfest-Website möglich.

Auch die Ganz Wien-Tour wird stattfinden – allerdings im Vorfeld des neuen Donauinselfest-Termins. Die aktuellen Termine im April und Mai sind folglich abgesagt. Auch hier möchte das Donauinselfest sicherstellen, dass alle an der Ganz Wien-Tour beteiligten Acts zu ihren Gagen und Auftritten kommen.

Programm

Details zum Line-Up und Programm des Donauinselfests zum geänderten Termin im September werden rechtzeitig im Vorfeld bekanntgegeben. Auch im September wird das Donauinselfest ausschließlich nach Maßgabe der behördlichen Vorgaben und der Gewährleistung der Gesundheit aller Beteiligten sowie Besucher stattfinden.

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.