4.8 C
Wien
Montag, April 22, 2024

Dramatische Liebesnovelle

Unter der Regie von Babett Arens wurde Dostojewskis packende Liebesnovelle  "Weiße Nächte" ins düster-winterliche Wien der Gegenwart übertragen. Noch bis 11. Oktober wird das Stück auf einigen Wiener Bühnen aufgeführt.

Dramatische Bühnenshow

Zwei Außenseiter, Nela und Jakob, begegnen einander im dunklen Viertel der Stad. In vier Nächten kommen sie einander näher. Jakob verliebt sich in Nela, jedoch steht zwischen ihnen ein anderer Mann, dessen Rückkehr unmittlebar bevorsteht. Bald steht Nela vor einer Entscheidung, die das Leben aller Beteiligten ändern wird.

Einsamkeit und Abschottung

In "Weiße Nächte (Running Scared)" geht es um Einsamkeit und Abschottung in einer unübersichtlich gewordenen Welt, in der die Verlockungen des Kapitalismus nicht mehr funktionieren. Auf der Bühne stehen Lisa Weidenmüller, Enrico Riethmüller und Johannes Rhomberg.

INFO: Noch bis 11. Oktober, wiendrama.wordpress.com

 

Latest Posts

Anzeige

Für den vormagazin-Newsletter anmelden – Bleib mit uns in Bewegung

Neueste Beiträge