24.1 C
Wien
Samstag, Juli 2, 2022

Hass-Liebes-Geschichten

Christian Moser hat viel von der Welt gesehen, aber erlebt hat er das meiste in zwei Welten namens Österreich und Deutschland. In seinem Erstlingswerk mosert er darüber, was er in beiden Gefilden durchlebt und beobachtet hat. Ein kleiner Unhold namens Corona hat so manche nationale Verhaltens-Originalität exponentiell wachsen und gedeihen lassen. Augenzwinkernd-naserümpfend hält Moser sich und allen Eingeborenen den Spiegel vor. Auf liebevolle und humorvolle Art knöpft er sich die beiden geografischen Nachbarn und Streithänse vor – äußerst empfehlenswert.

Buchtour

Eine geplante Tour zur Veröffentlichung des Buches musste Christian Moser aufgrund von Corona zwischenzeitlich unterbrechen – doch das soll der Tour nicht schaden: Wenn es die Corona-Maßnahmen wieder zulassen, tourt der Autor wieder durch Detuschland und Österreich. Mit dabei: Sein Maskottchen, das mittlerweile als Skulptur vom Buchcover in die echte Welt gesprungen ist.

Alle Infos zur Tour bekommen Sie von uns, wenn es soweit ist! Bis dahin wünschen wir viel Vergnügen beim lesen.


In seinem Erstlingswerk spricht Christian Moser auf humorvolle Weise darüber, was er in Deutschland und Österreich erlebt und beobachtet hat.

Christian Moser: Unter Deutschen
Mosers Büro
ISBN: 978-3-200-07761-4
252 Seiten
€ 22,95

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.