15.2 C
Wien
Mittwoch, September 28, 2022

Ibiza Partyinsel und Chill-Out-Zone

In den vergangenen 30 Jahren hat sich die Bevölkerung auf Ibiza mehr als verdoppelt. In den 1970er Jahren galt die „Isla Blanca“ noch nicht als Touris- ten- und Promi-Hot-Spot, sondern als Paradies für Aussteiger und Hippies. Wer im Norden der Insel unterwegs ist, kann noch die Beschaulichkeit, Naturschönheit und Abgeschiedenheit erahnen, die damals allerorten geherrscht hat. Von den Hippies selbst sind nur noch die institutionalisierten Hippie-Märkte (siehe Kasten) geblieben. Und: ein bemerkenswert hohes Augenmerk auf gesundes Essen und eine umweltorientierte Lebensweise. So findet man auch – außer in Sant Antoni – keine Be- ton-Touristen-Burgen mitsamt den unvermeidlichen Billig-Alk-Shops und Fast-Food-Ausspeisungen.

Party-Zone. In und rund um Ibiza-Stadt (oder katalanisch Eivissa) finden sich die legendären Discos, in denen bis zu 10.000 Menschen Platz finden. Für die Events in den Clubs Pacha, Amnesia, Ushuaia oder Privilege muss man allerdings bis zu 80 Euro alleine für den Eintritt zahlen. Dafür treten dort aber ( jeweils erst ab etwa 3 Uhr früh) Stars wie David Guetta oder Robin Schulz auf. Gefei- ert wird dann aber bis 8 Uhr morgens. Auch für weniger Party-Wütige ist Eivissa eine Reise wert: Die Altstadt Dalt Villa gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe, an der Hafenpromenade kann man manche der größten Luxus- Jachten der Welt bestaunen und in den zahllosen Cafés, Restaurants und Bars die Seele baumeln lassen. Mit der Fähre kann man nahezu stündlich auf die Nachbarinsel Formentera pendeln, die – ob ihrer Strände – auch als die „Karibik Europas“ bezeichnet wird.

Jet-Set-InSel. Daher ist es kein Wunder, dass Ibiza beim inter- nationalen Jet-Set ganz oben auf der Liste steht. In der Hochsaison werden nicht nur die Boots-Anleger für Luxus-Jachten, sondern auch die Parkplätze für Privatjets mittlerweile knapp. Das Who is Who 2016: Europameister Cristiano Ronaldo urlaubte dieses Jahr ebenso auf der Insel wie sein Dauer-Rivale Lionel Messi. Bundeskanzler Christian Kern weilte im Juli dort und sein innenpoliti- scher Kontrahent HC Strache ist sowieso Dauergast auf Ibiza. Weiters: Lindsey Lohan, George Clooney plus Amal Alamuddin, Paris Hilton, Kylie Minogue, Fernando Tor- res. Für Nicht-Privatjet-Flieger gibt es von Wien aus wö- chentlich zwei Verbindungen (Air Berlin/NIKI).

 

Tipps für Ihren Ibiza-Trip

Hippie-Märkte. Der größte und bekannteste „Hippy Market“ findet jeden Mittwoch von 10-19 Uhr in Punta Arabi in Es Cana statt. Montag und Dienstag gibt es den „Night Market“ (19-1 Uhr) beim Restaurant Las Dalias bei San Carlos.

San telmo. In Ibiza-Stadt hat im Juni das San Telmo neu eröffnet. „Ibiza Unusual Kitchen“ lautet das Motto des Gourmet-Tempels. Es gibt ibizenkische Spezialitäten auf Hauben-Küchen-Niveau. Degustationsmenü: 65 Euro pro Person.

Café del Mar. Das legendäre Café del Mar ist unser Nicht-Tipp: im schäbigen Sant Antoni (Briten-Massentourismus!!!) an einem schäbigen Küstenabschnitt gelegen, mit Ausblick auf ein verrottendes Kriegsschiff. Ein Besuch ist reine Zeitverschwendung!

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.