12.4 C
Wien
Samstag, September 24, 2022

Innehalten mit den Wiener Sängerknaben

Nachdenken, nachspüren, innehalten. Das Innehalten-Konzert der Wiener Sängerknaben befasst sich am 26. Jänner 2017 mit dem Thema „Wut“. Das Konzert will dabei zu einer Meditation über Wut in Wort und Musik einladen. Für Kantor Shmuel Barzilai soll sich die Wut in Frieden auflösen – daher werden zum Abschluss zwei Friedenspsalmen gesungen: Adon olam und Ose shalom.

Programm:
Joseph Haydn, Theresienmesse
Insanae et vanae curae
Werke von Simon Spiro und Nurit Hirsh

Besetzung:
Wiener Sängerknaben/Chorus Viennensis/Schubert-Akademie
Dirigenten: Jimmy Chiang, Gerald Wirth/mit: Shmuel Barzilai

Wann: Donnerstag, 26. Jänner 2017, 19:30 Uhr
Wo: MuTh-Konzertsaal der Wiener Sängerknaben, Am Augartenspitz 1, 1020 Wien
Karten: www.muth.at, 01/347 80 80

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.