1 C
Wien
Freitag, Dezember 2, 2022

Kraftplätze in der Donauregion

Durchatmen. Die Gesundheitszentren der oberösterreichischen Donauregion laden dazu ein, Körper und Seele etwas Gutes zu tun.

Bewegung in der Natur, kühles Wasser, das aktiviert und bewegt, dazu stimulierende Aromen von heimischen Heilkräutern – in den erstklassigen Gesundheitszentren in der oberösterreichischen Donauregion kann man unter professioneller Anleitung Kraft tanken und die eigenen Lebensgeister wieder in Schwung bringen.

Die traditionelle indische Heilkunst Ayurveda befasst sich mit Körper, Seele und Geist. – ©Oberösterreich Tourismus / Martin Fickert

Kompetenz. In den Curhäusern der ­Marienschwestern vom Karmel in Bad Mühllacken und Bad Kreuzen besinnt man sich auf die Lehren der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM), auf die Erkenntnisse von Sebastian Kneipp, auf die Kraft der Natur und die reinigende Wirkung von Kräuter-Detox und Fastenkuren. Im Kurhaus der Barmherzigen Brüder in Schärding werden bei Yoga-Retreats und Entgiftungskuren auch die Erkenntnisse aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und Ayurveda praktiziert. Das Gesundheitshotel Gugerbauer in Schärding zeichnet sich seit Generationen vor allem durch seine hohe Kompetenz bei Fasten­kuren und der familiären Atmosphäre aus. Mit offenen Herzen und viel Fingerspitzengefühl wird man in den Gesundheitszentren in der Donauregion professionell begleitet und angeleitet, selbst zu erkennen, was Körper sowie Seele guttut – und das auch über die Dauer des Kuraufenthaltes hinaus! Ob wohltuende Auszeit oder aktiv beim Wandern oder Radfahren – ein Urlaub in der Donauregion ist eine Reise wert.

Jetzt Urlaubs-katalog anfordern unter:
Tel.: +43 732 7277-800, donauregion.at

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.