30.6 C
Wien
Montag, August 15, 2022

„Loisiarte“ im Loisium Langenlois

Von 23. bis 26. März 2017 findet in der Weinerlebniswelt Loisium in Langenlois die zwölfte Auflage der „Loisiarte“, eines Festivals für Kammermusik, Literatur und zeitgenössische Musik, statt. Im Zentrum stehen dabei zwei Komponisten: Christoph Ehrenfellner als Vertreter der jüngeren österreichischen Komponistengeneration und Witold Lutoslawski, einer der großen Klassiker der Moderne.

So wird bereits zum Auftakt am 23. März als Uraufführung der „Orientalische Liederzyklus für gemischten Chor und Solovioline“ op. 35 von Christoph Ehrenfellner erklingen; den Violinpart übernimmt Christian Altenburger, es singt der Arnold Schoenberg Chor unter der Leitung von Erwin Ortner. Von Witold Lutoslawski wiederum ist am Eröffnungsabend „Subito für Violine und Klavier“ zu hören. Ergänzt wird das erste Konzert mit Werken von Josef Suk.

In der Folge bringen die jeweils unter dem Motto einer der vier Himmelsrichtungen stehenden Konzerte neben weiteren Werken von Christoph Ehrenfellner und Witold Lutoslawski am 24. März auch Kompositionen von Samuel Barber, am Samstag, 25. März, von Johann Sebastian Bach und Johannes Brahms sowie am 26. März von Antonio Vivaldi zu Gehör.

Die literarischen Beiträge werden heuer von Andrea Eckert, Regina Fritsch, Joseph Lorenz und Joachim Bißmeier vorgetragen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.