11.6 C
Wien
Donnerstag, September 29, 2022

Manu Dibango beim Herbstgold-Festival

Mit dem Jazzmusiker Manu Dibango konnte das Team rund um das Herbstgold-Festival in Eisenstadt einen Musiker der Extraklasse für den Jazzabend im Schloss Esterházy am 15. September 2017 gewinnen. Der Vorverkauf startet am Donnerstag, 23. Februar 2017.

Dibango gehört zu den ersten afrikanischen Musikern, die international von sich Reden machten. Der Saxophonist, Vibraphonist und Pianist aus Doua-la (Kamerun) entwickelte durch die Verbindung von Jazz und der populären kamerunischen Tanzmusik Makossa einen eigenen Musikstil. Mit seinem Hit „Soul Makossa“ gelang ihm 1972 der internationale Durchbruch.

In den 1980ern trieb er die afrikanische Musik weiter in die Moderne: „Waka Juju“, „Abele Dance“ und „Afrijazzy“ sind Platten, auf denen auch HipHop-Elemente eingeflossen sind. 2004 wurde Dibango von der UNESCO mit dem Titel „Künstler für den Frieden“ ausgezeichnet. Mit seiner Mischung aus Soul, Funk, Jazz, Afro und World Music gilt er zudem als einer der Wegbereiter der Fusion-Musik.

Weitere Informationen zum Programm des Herbstgold-Festivals finden Sie hier.

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.