1 C
Wien
Freitag, Dezember 2, 2022

Mit der Wien Holding Kunst online erleben

Zuhause bleiben ist nicht gleich zuhause bleiben! Museen bleiben zwar geschlossen, Ausstellungen bis auf Weiteres verschoben oder abgesagt, aber das bedeutet nicht, dass Sie auf das vielfältige Kulturangebot der Stadt verzichten müssen. Die Unternehmen der Wien Holding sorgen mit einem breitgefächerten, virtuellen Angebot dafür, dass Sie auch in den eigenen vier Wänden etwas erleben können.

 

Vereinigte Bühnen

Im Podcast von musicalvienna.at der Vereinigten Bühnen Wien können Sie mit den Stars der Theaterwelt auf Tuchfühlung gehen. In entspanntem Ambiente plaudern dort etwa Darstellerinnen und Darsteller von aktuellen Produktionen im Ronacher und Raimund Theater über ihr Künstlerdasein. Für das jüngere Publikum bietet das Theater an der Wien der Vereinigten Bühnen Wien auf seiner Website unterschiedlichste Online-Programme an.

 

Haus der Musik

Im Haus der Musik können Sie sich eine perfekte Geräuschkulisse einhören: Verschiedene Playlists auf YouTube oder Spotify lassen Sie sowohl neue Wiener Lieder als auch die Hits der großen Komponisten hören. Auch das Erlebnis des Sinnesrauschen-Festivals ist sehr empfehlenswert! Zudem weist das Haus der Musik Sie auf Hauskonzerte mit Online Übertragung hin und am 20. April startet die Gesprächsreihe „Let’s talk about Beethoven“ mit Prof. Dr. Thomas Leibnitz und dem Gespräch „Beethoven – als geselliger Einzelgänger“.

 

Kunst Haus Wien

Aktiv trotz geschlossener Kulturstätten – unter dem Motto #ClosedButActive stehen auf der Seite des Kunst Haus Wien Bild-, Text- und Videobeiträge von Künstlerinnen und Künstlern zur Verfügung, die das Programm des Museums in den letzten Jahren geprägt haben – mit den Schwerpunkten Fotografie und Ökologie. Für leidenschaftliche Fotografen hat das Kunst Haus Wien außerdem gemeinsam mit goodnight.at zu einer Fotochallenge auf. Unter dem Hashtag #KunstdesZuhausebleibens auf der Instagram-Seite „@kunsthauswien_hundertwasser“ posten und @goodnight.at im Bild oder in den Kommentaren verlinken und schon sind Sie dabei!

 

Jüdisches Museum Wien

Wenn schon der echte Spaziergang derzeit schwer oder selten möglich ist, so können Sie im Jüdischen Museum Wien einen virtuellen Spaziergang durch die Daueraustellung „Unsere Stadt! Jüdisches Wien bis heute“ machen. Außerdem führt Direktorin Danielle Spera auf den Social Media Kanälen des Museums durch die Ausstellung „Die Ephrussis. Eine Zeitreise“ und auf einem eigenen Blog der Institution können Sie einen Blick hinter Kulissen der Museumswelt werfen.

 

Das gesamte Angebot der Unternehmen der Wien Holding sehen Sie auf wienholding.at. Viel Vergnügen!

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.