23.1 C
Wien
Donnerstag, Oktober 6, 2022

Neuer Küchenchef für das „Buxbaum“

Das „Buxbaum" in der Grashofgasse 3 in Wien avancierte innerhalb eines Jahres zu einem der kulinarischen Hotspots der Innenstadt. Mit Daniel Kellner wurde nun ein neuer Küchenchef an Bord geholt.

Seine Kochkarriere startete er im Vienna Hilton am Stadtpark, wo er seine Lehre machte. Nach einigen Stationen im In- und Ausland, prägte ihn seine Zeit im damaligen Radisson-Palais-Hotel, wo er als Souschef unter Harald Riedl diente. In den darauffolgenden fünf Jahren wurde Daniel Kellner zum Schüler von Haubenkoch Reinhard Gerer und wirkte als Küchenchef in Projekten wie dem Palazzo, der Bergstation Tirol und dem Teatro mit. Ein Engagement als Küchenchef im Szenebeisl Skopik & Lohn und ab 2015 als Chef de Cuisine im À-la-carte-Restaurant Sapori im Radisson BLU Style runden sein Erfahrungsspektrum ab.

Österreichische Küche mit modernem Charme

„Er verfügt über fundiertes Fachwissen und inspirierende Kreativität. Es macht Spaß, mit ihm über schöne Produkte und kulinarische Ideen zu philosophieren", kommentiert Benjamin Buxbaum, der dem Lokal als Inhaber seinen Namen gab.

Anna Andert gehört ebenfalls zum Team. Die Winzertochter zeichnet seit September 2016 für die Restaurantleitung verantwortlich. Vor ihrem Start im „Buxbaum" hatte sie das Serviceteam des damaligen zwei-Hauben-Restaurants Kussmaul am Spittelberg dirigiert.

Das „Buxbaum" setzt auf regionale, österreichische Küche mit modernem Charme. Auch bei der Weinauswahl setzen die Verantwortlichen vor allem auf österreichische Erzeugnisse.

Weitere Informationen über das Restaurant finden Sie hier.

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.