12.4 C
Wien
Sonntag, Oktober 2, 2022

Robert Beavers in Person

Obwohl sie ihre Werke zumeist lieber der Öffentlichkeit vorenthielten als sie zu veröffentlichten, zählen Robert Beavers und sein langjähriger Partner Gregory J. Markopoulos zu den bedeutendsten Filmemachern ihrer Zeit. Im Herbst 2010 hatte das Österreichische Filmmuseum bereits die Ehre – nun folgt an den Abenden des 8. und 9. März eine zweite Beavers-Retrospektive, die Großes verspricht. 

Ein besonderes Highlight ist die Buchpräsentation eines neuen, von Rebecca Rutkoff herausgebenen Werkes, das nicht nur Beavers facettenreichem Lebenswerk gerecht wird, sondern auch Essays von ebenso bedeutenden Künstlern wie Gregory Markopoulos oder Kristin Jones bereithält. Dabei werden die Autorin sowie Robert Beavers in person um 20:15 Uhr anwesend sein.

Zwei brandneue Filmrealisationen des Künstlers werden dabei vorgestellt sowie die Restaurierung seines Zentralwerks „From the Notebook of …", die auf der Berlinale sowie Cinémathèque française großes Ansehen genossen. Eine Neuerwerbung für die Sammlung „Early Monthly Segments" gefolgt von den Weltpremieren der 35mm-Fassungen seiner drei jüngsten Filme bilden den Abschluss.

INFO: filmmuseum.at

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.