27.7 C
Wien
Mittwoch, Juni 29, 2022

Trassenführung U2/U5

In Wien entsteht gerade eines der größten U-Bahn-Projekte in der Geschichte der Stadt. Nachdem der Verlauf der Trasse und der Stationen für den ersten Bauabschnitt der U2-Verlängerung Richtung Süden und der neuen U5 fixiert sind, gibt es jetzt erstmals Einblicke in den „Untergrund“ der Zukunft: Die oben abgebildeten 3DVisualisierungen vermitteln eindrucksvoll, wie die Stationen unterirdisch aussehen werden.

Unter und über der Erde. Eines der Highlights ist die Station Neubaugasse: Hier wird nicht nur die U2 in einer Tiefe von rund 37 Metern die U3 queren, sondern nach der Station Stephansplatz auch die zweitfrequentierteste Station im Wiener U-Bahn-Netz entstehen. Die neuen Stationen Frankhplatz und Rathaus werden die Fahrgastfrequenz der Station Schottentor etwa um ein Drittel reduzieren und diesen Umsteigeknoten auch ohne bauliche Maßnahmen deutlich entlasten. Mit der Station Reinprechtsdorfer Straße entsteht die erste U-Bahn-Station im 5. Bezirk, wo man in ein paar Jahren in der Spengergasse und am Siebenbrunnenplatz in die U2 einsteigen kann. Die Station Matzleinsdorfer Platz wird neben dem Hauptbahnhof und dem Bahnhof Meidling zu einem dritten Umsteigeknoten von der S-Bahn zur U-Bahn mit Ausgängen im 10. und 5. Bezirk. Dadurch entstehen auch bessere Verbindungen für Pendler und ein weiterer Anreiz, das Auto stehen zu lassen. Bis 2025 ist das erklärte Ziel, dass 80 Prozent der Wege in Wien mit den Öffis, dem Rad oder zu Fuß zurückgelegt werden.

 

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.