20.7 C
Wien
Samstag, Juli 2, 2022

Wer mehr Sprachen spricht, gewinnt

Demokratie, Klimagerechtigkeit, Vielfalt der Gesellschaft, Mobbing, Rassismus – junge Menschen haben viel zu sagen. Am 1. Oktober startet die Anmeldephase für den mehrsprachigen Redewettbewerb SAG’S MULTI!. 

Gesucht sind Schüler*innen ab der 7. Schulstufe  die vor Kamera und Publikum Reden halten und dabei zwischen Deutsch und einer weiteren Sprache wechseln.

Diese zweite Sprache kann entweder eine andere Erst- bzw. Muttersprache als Deutsch, oder eine erlernte Fremdsprache sein.

Der ORF führt als Träger diesen österreichweiten Redewettbewerb durch, der in diesem Jahr „Wer ist Wir“ als Leitthema hat. Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat den Ehrenschutz übernommen. Veranstaltungen, Radio- und Fernsehsendungen bieten den Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine Bühne für ihre Anliegen. Ihre Mehrsprachigkeit und Internationalität rückt der ORF damit in den Vordergrund. Kooperationspartner, u.a. die Stadt Wien, unterstützen dabei.

Wir sagen: Bühne frei für Jugendliche und junge Erwachsene!
Die „SAG’S MULTI!“-Bühne steht allen mehrsprachigen Schüler*innen offen – mit und ohne sogenannten Migrationshintergrund:

Die Teilnehmer*innen wählen frei aus den angebotenen Themen. Sie stellen ihre Bereitschaft in einer Rede Position zu beziehen, ihre rhetorischen und sprachlichen Stärken sowie ihre Fähigkeit zur inhaltlichen Darstellung des gewählten Themas unter Beweis.
Die Trägerschaft durch den ORF erweitert die Bühne für die Teilnehmer*innen. Im Lauf des Wettbewerbs wird über Stream, Sendungen in Radio und Fernsehen, Veranstaltungen in Schulen, ORF Landesstudios, usw. den Gedanken der Redner*innen Raum gegeben.

Mit seiner Rede beeindruckte Mario Zurz beim Wettbewerb „SAG’S MULTI“. – ©ORF

Vorrunde digital
Für die Vorrunde ist ein Video mit einer drei bis vier Minuten langen Kurzrede hochzuladen. Die Rede muss zu einem der angebotenen Themen gehalten werden. Bis zum 15. November ist dafür Zeit. Bis zum 17. Dezember entscheidet die Jury über die Zulassung zur Hauptrunde.

Hauptrunde
Von 1. Februar 2022 bis 3. März 2022 ist die Hauptrunde mit Veranstaltungstagen in Schulen in allen Bundesländern und vor Publikum geplant. Die Rede in der Hauptrunde (Länge sechs bis acht Minuten) kann (muss aber nicht) auf die Rede der Vorrunde aufbauen. – Auf die Situation bedingt durch COVID-19 wird, wenn notwendig aktuell reagiert.

Finalrunde
Wer sich in der Hauptrunde für die Finalrunde qualifiziert hat, tritt dann mit einer neuen Rede (neues Thema, Länge sechs bis acht Minuten) in den ORF Landesstudios an. Die Veranstaltungen der Finalrunde finden ebenfalls vor Publikum statt und werden im Livestream übertragen. Auf die Situation bedingt durch COVID-19 wird, wenn notwendig aktuell reagiert.

Die Veranstaltungen der Finalrunde sind vom 21. April bis zum 25. Mai geplant (auf Maturatage wird Rücksicht genommen).

Die Abschlussfeier ist im Juni 2022 in Wien.

INFOS & ANMELDUNG:
sagsmulti.orf.at


Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.