2.8 C
Wien
Donnerstag, Dezember 8, 2022

Word-Rap mit T. C. Boyle

Der US-amerikanische Autor T. C. Boyle ist seit seinem Roman „Wassermusik“ von 1982 immer in den Bestsellerlisten. Sein neuer Erzählband „Sind wir nicht Menschen“ (Hanser) enthält auch Stories aus der Zukunft. Helmut Schneider hat T. C. Boyle interviewt.

Word-Rap

Die Zukunft bringt… eine unterfinanzierte Bevölkerung.

Die Klimakrise bedeutet… das Ende der Herrschaft unserer Spezies über einen missbrauchten, armen Planeten.

Nächster President… wird Joe Biden, der den Betrüger, der jetzt im Amt ist, ablösen wird.

An Freunden schätze ich besonders… Geist, Liebe und geteilte Erlebnisse.

Schreiben ist für mich… das Leben selbst, so unverzichtbar wie Wasser, Luft, Essen, Alkohol und Sex.

Mein Lieblingsplatz ist… ein sehr besonderer und geheimer Wasserfall tief in den Bergen der Sierra Range in Kalifornien.

Meine größte Leidenschaft ist… abgesehen von Schreiben Musik, die ich den ganzen Tag über höre – beim Lesen, Schreiben und Relaxen.

Ein Mensch, den ich bewundere ist… John Lee Hooker – der Mann konnte den Blues spielen.

Wenn ich nicht Schriftsteller geworden wäre, wäre ich… tot, denn ich wäre mit Drogen und Alkohol der tödlichen Allee der Musik gefolgt.

 

Der neue Band „Sind wir nicht Menschen“ von T. C. Boyle ist auf hanser-literaturverlage.de erhältlich.

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.