28.9 C
Wien
Dienstag, Juni 28, 2022

The Witcher geht in die zweite Staffel

Ab 17. Dezember geht der Hexer (Henry Cavill) auf Netflix in der zweiten „Witcher“-Staffel wieder auf Jagd nach übernatürlichen Monstern.

Das „Witcher“ Universum des polnischen Schriftstellers Andrzej Sapkowski ist dunkel und manchmal trist, aber auch verzaubernd schön. Der Autor hat für seine Bücher, die sich meist um den Hexer Geralt von Riva und dessen ewigen Kampf gegen übernatürliche Monster dreht, starke Anleihen an der slawischen Mythologie genommen. Den Filmemachern bei Netflix ist mit der dazugehörigen Serie eine stimmige Übersetzung auf den Bildschirm gelungen. Aufgrund von großem Anklang bei den durchaus wählerischen Witcher-Fans wurde deshalb nach der ersten Staffel gleich eine zweite in Auftrag gegeben – die ab heute auf Netflix verfügbar ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zweite Staffel

Nachdem Geralt von Riva davon überzeugt ist, dass Yennefer die Schlacht von Sodden (im Finale der ersten Staffel, anm.) nicht überlebt hat, bringt er Prinzessin Ciri nach Kaer Morhen, den sichersten Ort, den er kennt und der seine Heimat in seiner Kindheit war. Während die Könige, Elfen, Menschen und Dämonen des Kontinents außerhalb der Mauern um die Vorherrschaft kämpfen, muss er die Prinzessin vor etwas viel Gefährlicherem schützen: vor der mysteriösen Kraft, die in ihr schlummert.


INFO

Ab 17. 12. 21
netflix.at

Was tut sich sonst?

Latest Posts

Anzeigespot_img

Neueste Beiträge

Bleib in Kontakt

Abonniere unseren Newsletter, um über alle Neuigkeiten automatisch informiert zu werden.